In den Sommerferien lernen UND Spaß haben? Das geht!

In den Sommerferien lernen UND Spaß haben? Das geht!

Endlich geschafft! Die Schule ist vorbei und die lange ersehnten Sommerferien stehen vor der Tür! In den sechs Wochen, in denen keine Schule ist, will jeder so wenig wie möglich etwas mit Schule und Lernen zu tun haben. Am liebsten würden alle sofort ein Flugzeug nehmen, damit so weit wie möglich wegfliegen und die kompletten Ferien am Strand liegen und schwimmen gehen. Aber man kann in den Ferien auch Spaß haben und nebenbei lernen. Ich war zuerst auch skeptisch, doch es ist tatsächlich möglich!

Intro-Bild

Dieses Jahr haben 15 Schüler des Goethe-Gymnasums Kassel die Möglichkeit erhalten, an dem vierwöchigen Schüleraustausch in den USA teilzunehmen, der von der Organisation Friendship Connection organisiert wird. In dieser Bildergalerie erhaltet ihr einen kleinen Einblick, was sie vom 21. März bis zum 18. April in ihren Gastfamilien und der Highschool erlebt haben. Außerdem erfahrt ihr die persönlichen Highlights. 

Ab dem 14. Juni werden vier Schüler aus den USA unsere Schule besuchen - wir wünschen ihnen viel Spaß und eine schöne Zeit mit ihren Gastfamilien!

 

Intro-Bild

Vandalismus, besonders auf (Schul-) Toiletten, ist ein heikles Thema. In der Öffentlichkeit wird wenig darüber diskutiert, obwohl eine Verbesserung der Lage in vielen Fällen dringend nötig ist. Wie sieht es bei uns am Goethe-Gymnasium aus? Im Zweigstellengebäude Schützenstraße wurden vor noch nicht all zu langer Zeit die Toilettenräume renoviert. Aber: Was passiert jetzt damit? Freuen sich alle und gehen sorgfältig damit um? In einigen Regionen Hessens gibt es möglicherweise schon eine Lösung im Kampf gegen Vandalismus.

Intro-Bild

11:46 Uhr, 07.05.16, Haltern am See: Zwölf Jugendliche sitzen hochkonzentriert über ihre Blätter gebeugt. Sonnenstrahlen und Vogelgezwitscher dringen durch ein geöffnetes Fenster, schönstes Wetter für die Endrunde der ersten deutschen Jugendsudokumeisterschaften.

Anfang März hatten im Schulentscheid am Goethe-Gymnasium Larissa Rudolph aus der 9d und ich (Merle Ninnemann, 9b) uns für die DSJM in Haltern am See qualifiziert. Was wir dort erlebt haben und wieso man unbedingt teilnehmen sollte, obwohl man wie ich keine Sudokus mag, erfahrt ihr hier.