Valentinstag in Bildern

Valentinstag in Bildern

Pünktlich zum Valentinstag 2017 wurden die in den letzten zwei Wochen gekauften Rosen und Herzkarten mit persönlicher Nachricht von unserer Schülervertretung im Laufe des Schultages verteilt. Wir von UMLAUF haben die Boten der Liebe bei ihrer Aufgabe begleitet. Insgesamt wurden mehr als 70 Rosen verkauft, wie uns Vertreter der SV berichteten. Als die Rosen verteilt wurden, konnten wir unterschiedlichste Emotionen beobachten. Von absoluter Verwirrung und Überraschung bis hin zu riesiger Freude war eigentlich alles dabei. Das spiegelt sich bestimmt auch in unserer Bilderstrecke wider.  

Intro-Bild

Es herrscht wieder mal Valentinstags-Stimmung am Goethe-Gymnasium! Bereits seit letzter Woche bietet sich die Schülervertretung (SV) an, wie die letzten Jahre auch den Liebesgott "Amor" zu spielen. Anstatt aber Liebespfeile mit dem Bogen abzuschießen, werden hier Rosen und rote herzförmige Karten über verteilt. SchülerInnen, die ihren Liebsten am Tag der Liebe eine Freude machen wollen, können an den Ständen der SV im ersten Stock im Hauptgebäude bzw. am Vertretungsplan und vor der Cafeteria des Nebengebäudes für nur 1€ den Auftrag geben, eine Rose und eine Herzkarte zu übergeben. 

Intro-Bild

Wie auch in den letzten Jahren durften Ende 2016 wieder Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums Kassel ihre DELF-Zertifikate in Empfang nehmen. Die zuständigen Lehrerinnen für die AG (9. Klasse) und das Ergänzungsfach (E- und Q-Phase), Frau Dr. Klaus und Frau Moreau, konnten 23 glücklichen Prüflingen die Zertifikate überreichen, worauf sich diese während des letzten Schuljahres intensiv vorbereitet hatten. Seit bereits mehreren Jahren haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, eine Prüfung für das Diplôme D'Études En Langue Française (DELF) abzulegen. Diese hatte bereits am 14. April 2016 (mündlich) und 16. April 2016 (schriftlich) stattgefunden.

Intro-Bild

Seit den Herbstferien trifft sich unsere Redaktion regelmäßig im Peppermint, um gemeinsam mit Frau Gallo und sowie ihren Kolleginnen Inhalte zu gestalten, die nicht nur uns Redakteurinnen und Redakteuren die documenta näherbringen sollen, sondern auch unserer ganzen Schulgemeinde. Beim Treffen letzte Woche wurden wir also wieder von Frau Gallo und diesmal zusätzlich von Frau Matloub und Frau Leitner begrüßt, die uns in unserem Arbeitsprozess unterstützen wollten. Das Thema in dieser Sitzung: alltäglich wahrgenomme Wörter und deren Einfluss auf uns.