Der fahrende Widerstand-Critical Mass Kassel - UMLAUF TV März 2015

Seit mehreren Monaten herrscht am letzten Freitag im Monat immer Ausnahmezustand in Kassel: Der Verk...

Trauer um Tobias Aschenbrenner

Aus unserer Redaktion Wir trauern um Tobias Aschenbrenner. Tobias war während seiner Schulzeit Mitg...

Klettern mit Höhenangst – ein Selbstversuch

"Ich wollte einmal hoch hinaufsteigen, um tief in mich hineinsehen zu können", hat Reinhold Messner ...

  • Der fahrende Widerstand-Critical Mass Kassel - UMLAUF TV März 2015

    Sonntag, 29. März 2015

    Veröffentlicht in Umlauf TV

  • Trauer um Tobias Aschenbrenner

    Sonntag, 29. März 2015

    Veröffentlicht in BlickPunkt

  • Klettern mit Höhenangst – ein Selbstversuch

    Samstag, 21. März 2015

    Veröffentlicht in Specials

Dienstag, 10 März 2015

Medienkunde-Reihe, Teil 3: Märtyrer mit Bleistift

Von unserer/m Redakteur/in

Von unserem Gastredakteur Gökhan
IMG 5849Zwölf Menschen kamen ums Leben, weitere sind teils schwer verletzt. Vier Zeichner der französischen Satirezeitschrift „Charlie Hebdo" mussten sterben, weil sie den Propheten Mohammed aus der islamischen Religion zeichneten und Fanatiker damit verärgerten.

Die Täter waren schwer bewaffnet flüchteten. Als sie sich zwei Tage später versuchten, sich zu verbarrikadieren, endete ihre Flucht in der französischen Gemeinde „Dammartin-en-Goële", wo sie erschossen wurden. Ihre Taten sind unendlich grausam und unmenschlich.

GruppenfotoRSC15Jan Grebe, Oliver Leimbach, Dennis Makarov, Merle Marx, Valerija Mihailova, Eike Plhak und Stefan Schäfer aus der Q1 hatten sich mit einer eine Resolution zum transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP für den Regionalentscheid in Hamburg des European Youth Parliament (EYP) qualifiziert.

Zusammen mit zwölf weiteren Schuldelegationen und Einzeldelegierten aus Deutschland, der Türkei, der Schweiz, Frankreich, Finnland, Spanien und Armenien verfassten sie in Komitees Resolutionen zu aktuellen tagespolitischen Themen und verteidigten diese in professionell geführten Debatten. Dabei arbeiteten sie durchgängig unter Hochdruck.

EYP 4.3Eine siebenköpfige Schülerdelegation des Goethe-Gymnasiums nimmt an einem europaweiten Politikwettbewerb teil. Mit der Qualifikation zur regionalen Auswahlsitzung Nord ist nun die erste Hürde überwunden.

Im Herbst vergangenen Jahres verfassten Jan Grebe, Oliver Leimbach, Dennis Makarov, Merle Marx, Valerija Mihailova, Eike Plhak und Stefan Schäfer (Q1) eine Resolution zum transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP. Eine unabhängige Jury wählte unter allen eingereichten Resolutionen die besten aus. Nach einiger Zeit erhielten die Schüler die Benachrichtigung, dass sie sich für die Teilnahme qualifiziert haben.

Sonntag, 01 März 2015

Medienkunde-Reihe, Teil 2: Pickel im Gesicht

Von unserer/m Redakteur/in

Von unserem Gastredakteur Steffen

IMG 5852Neben intensiven Filmanalysen bietet unser Medienkunde-Unterricht ebenfalls die Möglichkeit, verschiedene journalistische Formate auszuprobieren. Im Zuge der Vorfälle um Charlie Hebdo bekamen Schüler der Q2 die Aufgabe, einen Kommentar zu schreiben. In unserer Medienkunde-Reihe könnt ihr drei Beispiele von Jakob (Teil 1), Steffen (Teil 2) und Gökhan (Teil 3) lesen.

Elf Menschen sterben. Abgeschlachtet von zwei fanatischen Irren, die denken, für ihren Glauben gekämpft zu haben. Terroristen und auch einige Muslime sehen durch die Mohammed-Karrikaturen ihren Glauben beleidigt.

Aufgeschnappt

Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern schöne Ferien und frohe Ostern!

Schlechte Wetterprognose für die Osterferien...

Foto der Woche

phoca thumb l 2015 03 alenaalina2Nicht nur Mann trägt heute Bart: Alina und Alena aus der Redaktion sind schon sehr überzeugend!

Umlauf Nr. 77

titel-77

UMLAUF Print

Jetzt online lesen!