Goethes Faust

Goethes Faust (86)

z IMG 0103 bearbeitet"Viel Lärm um nichts" - so lautet der Titel des DS-Stückes, das am 16. und 17. Dezember 2013 vom DS-Kurs der Q3 erfolgreich aufgeführt wurde.

Mit viel Spannung, Spaß, Musik, Tanz, ausdrucksvoller Lichttechnik sowie untermalt durch selbstgedrehte Videos schafften es die Schauspieler, uns mit ihrem Stück, frei nach William Shakespeare, zu fesseln. Zwei Stunden lang hatte der von Frau Coers geleitete Kurs dabei unsere Aufmerksamkeit. Es hat sich eindeutig gelohnt, dabei gewesen zu sein. "Much ado about nothing?" Das konnten wir am Ende nicht behaupten!

Die beste Klasse Deutschlands 2014Die beste Klasse Deutschlands 2014? Die Klasse 6b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Petri war der Meinung, dass ihnen dieser Titel gehören sollte. Dieser wird jedes Jahr im Rahmen einer Sendung auf KiKA vergeben, in der sie ihr Wissen beweisen müssen.

Mit viel Euphorie und Engagement drehten sie ein Bewerbungsvideo mit Hilfe des  ehemaligen Goethe-Schülers Mike Huntemann, dem Leiter des UMLAUF-Filmteams. Zu gewinnen gab es eine Klassenfahrt nach Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande, oder man konnte in der Sendung Geld für die Klassenkasse erspielen.

Toutes nos félicitations!

Dienstag, 17. Dezember 2013

DELF Lächelndes GruppenbildWie letztes Jahr auch durften dieses Jahr am Freitag, den 29. November, Goethe-SchülerInnen die DELF-Zertifikate in Empfang nehmen. Die zuständigen Lehrerinnen für das Französisch-Diplom, Frau Dr. Klaus und Frau Moreau, konnten 24 glücklichen Schülerinnen und Schülern die Zertifikate überreichen, auf das diese sich während des letzten Schuljahres intensiv vorbereitet hatten.

Seit bereits mehreren Jahren haben unsere SchülerInnen die Möglichkeit, eine Prüfung für das Diplôme D'Études En Langue Française, kurz DELF, abzulegen.

 

IMG 20131210 121111"Lesen ist das GRÖßTE!!!" Unter diesem Motto lief der diesjährige Lesewettbewerb der sechsten Klassen. Hierzu versammelten sich am 10. Dezember die besten LeserInnen der Jahrgangsstufe in der Mensa der Zweigstelle, um in der fünften und sechsten Stunde die Lesekönigin oder den Lesekönig unter sich auszumachen.

Insgesamt lasen auch in diesem Jahr wieder zehn SchülerInnen vor, die von ihren MitschülerInnen bzw. LehrerInnen bestimmt worden waren, um die Klasse zu repräsentieren. Jeder hatte zwei UnterstützerInnen aus der Klasse dabei.

IMG 3042

Nachdem sich zwei Mitglieder unseres TV-Bereichs aus der Redaktion verabschiedet hatten, bildete sich im Laufe des letzten Monats eine neue Gruppe aus fünf Redakteuren, die mit Mike Huntemann, einem ehemaligen Schüler des Goethe-Gymnasiums, der seit einem Jahr dieses Ressort leitet, neue Projekte in Angriff nehmen möchte.

Unter der Organisation von Frau Lempp wurde eine Fahrt mit Beihilfe der Mitarbeiter des KISS Nordstadt Kassel e.V. zur Burg Ludwigstein bei Witzenhausen geplant, wo in der zweiten Woche der Herbstferien ein Workshop zum Bereich Filmen stattfand.

 

WesertorplatzDie Goethe-Schülerinnen und -Schüler der 8. Klassen sowie der WU-Kurs 7/8 haben jüngst ihre künstlerische Begabung und Kreativität bewiesen. Mit ihren jeweiligen KunstlehrerInnen Frau Lempp, Frau Coers, Frau Binnenmarsch und Herrn Dietwald wurden Zukunftsmodelle von öffentlichen Plätzen in Kassel erarbeitet, die schließlich als Modelle mit Klanginstallationen umgesetzt wurden.

Diese sind noch bis 31.10.2013 im Pavillon in der Ysenburgstraße ausgestellt. Anlass für die Aktion war das Schülerprojekt zum Stadtjubiläum. An dem Wettbewerb haben alle Schulen in Kassel teilgenommen.

Die Goethe-Hymne

Mittwoch, 02. Oktober 2013

JUUNII 028 bearbeitet"Macht euch bereit": Seit diesem Schuljahr werden die neuen Fünfklässler an unserer Schule mit einer Goethe-Hymne begrüßt, die speziell für die Einschulungsfeier komponiert wurde und die Eltern und Schüler willkommen heißen soll.

Die Initiative, ein "Wilkommenslied des Goethe-Gymnasiums" zu komponieren, ging von unserer Zweigstellen-Leiterin Dagmar Jochheim aus, die die Einschulungsfeier jedes Jahr organisert. "Ich fand es wichtig, dass die Schüler selbst ein Wilkommenslied komponieren-nicht etwa ein Lehrer", so Herr Scharvogel, Musik- und Erdkundelehrer, zum Entstehungsprozess des Liedes.

Von unseren Redakteurinnen Ruja Haidari und Luca Weinreich

TrommelnAm 27.08.2013 war endlich mal wieder etwas in unserer Zweigstelle los! Lautes Trommeln lockte uns auf den Sporthof und ließ uns den gesamten Jahrgang 6, mit Instrumenten beschäftigt, erblicken.

Auf verschiedenen Instrumenten musizierten alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs, und auch die Lehrer hatten hier viel Spaß. Egal ob Profi oder Anfänger, am Ende hatte jeder das Gefühl, eine Menge an Rhythmus-Gefühl dazugewonnen zu haben und auch die Instrumente schon viel besser zu beherrschen. 

335x200Bild 2Leichtathletik, Turnen, Handball, Fußball, Tischtennis, Sportakrobatik, Judo, Boxen, Ski-Alpin und Rudern: An unserer Schule gibt es praktisch keine Sportart, die nicht ihren Platz hat. In diesen sehr unterschiedlichen Sportarten erreichten  die Goethe-SchülerInnen von der Unterstufe über die Sek.I bis hin zur Oberstufe beachtliche Erfolge für unsere Schule.

Diese wurden am 05.07.2013 in der Emil-Junghenn-Halle gewürdigt. Vor "ausverkauftem Haus" - die Jahrgänge 5-8 waren als Zuschauer anwesend - nahmen die Sportskanonen verschiedene Preise entgegen.

 

Pappe und Pyramiden

Mittwoch, 26. Juni 2013

Einleitung A-SAm Dienstag, den 25.06.2013, war es mal wieder soweit: Der Abi-Streich fand statt. Auf dem Programm stand zum Beispiel das Nagelversenken, aber auch das Schulwissen der Lehrer wurde überprüft. Viele andere Aktionen, die die SchülerInnen ab den Jahrgängen 7 aufwärts unterhalten sollten, fanden in den ersten drei Stunden statt.

Hierfür war die Schule wurde von den Abiturienten über Nacht schön dekoriert worden, sodass alle beim morgigen Betreten doch recht überrascht waren.