Montag, 13 Februar 2017 00:05

Valentinstags-Stimmung am Goethe-Gymnasium

Es herrscht wieder mal Valentinstags-Stimmung am Goethe-Gymnasium! Bereits seit letzter Woche bietet sich die Schülervertretung (SV) an, wie die letzten Jahre auch den Liebesgott "Amor" zu spielen. Anstatt aber Liebespfeile mit dem Bogen abzuschießen, werden hier Rosen und rote herzförmige Karten über verteilt. SchülerInnen, die ihren Liebsten am Tag der Liebe eine Freude machen wollen, können an den Ständen der SV im ersten Stock im Hauptgebäude bzw. am Vertretungsplan und vor der Cafeteria des Nebengebäudes für nur 1€ den Auftrag geben, eine Rose und eine Herzkarte zu übergeben. 

Alle Jahre wieder ... dieses Mal aber schon im Dezember fand der Tag der offenen Tür statt, an dem sich Eltern und Schüler über unsere Schule informieren können. Die Veranstaltung bekam wieder viel positives Feedback. Vor allem die naturwissenschaftlichen Räume beeindruckten wieder und bereiteten Eltern, potenziellen zukünftigen Schülerinnen und Schülern, aber auch den Lehrerinnen und Lehrern viel Spaß. Aber auch die anderen Ausstellungen wie z.B. LRS, Fremdsprachen, Kunst und, natürlich, unser UMLAUF-Stand weckten das Interesse der Besucher. 

 

Von unserer Gastredakteurin Juliane Gallo, Kulturagentin der documenta 14

Das Goethe-Gymnasium hat sich für die Teilnahme am Projekt „Ein Kulturagent für die documenta 14“ beworben und ist eine der acht ausgewählten Schulen in Kassel, die sich jetzt gemeinsam mit mir als Kulturagentin auf den Weg zur documenta machen.

 

Wie jedes Frühjahr fand auch 2016 das Kasseler Fußball-Oberstufenturnier in der Emil-Junghenn-Halle statt. Am Dienstag, den 9. Februar 2016, öffnete die Halle zum 39. Mal ihre Pforten für die Fußballer sieben verschiedener Schulen aus Kassel. In zwei Gruppen mit je vier Teams traten die Mannschaften gegeneinander an. Das Goethe-Gymnasium war sogar mit zwei Mannschaften vertreten. Wir interviewten Herrn Müller (Sport- und Powi-Lehrer am Goethe-Gymnasium), der das Turnier mitorganisierte, und Stefan, einen Goethe-Schüler und Teilnehmer.

Mittwoch, 25 November 2015 21:36

Demokratie erleben am Goethe-Gymnasium

Demokratie, die : politisches Prinzip, nach dem das Volk durch freie Wahlen an der Machtausübung im Staat teilhat. 
Wir leben in einer Demokratie. Doch was heißt das für uns? Wie wollen wir miteinander in einer Demokratie leben? Und ganz besonders wichtig: Was bedeutet Demokratie für Jugendliche? Diese und viele weiter Fragen werden aufkommen, wenn sich am Freitag, den 27. November 2015, 400 Schülerinnen und Schüler am Kasseler Goethe-Gymnasium zum 8. Hessischen Demokratietag treffen.

Seit diesem Schuljahr haben wir am Goethe-Gymnasium eine Schülerin, die inklusiv betreut wird. Paula ist in der 5. Klasse, und wir als Umlauf-Redaktion haben uns gefragt, was eigentlich hinter dem Begriff "Inklusion" steckt, der neuerdings in aller Munde zu sein scheint. "Inklusion heißt mitnehmen", sagt dazu Herr Ernst vom Behindertenbeirat der Stadt Kassel.

Für unseren Beitrag interviewten wir ihn und diverse andere Personen, um das spannende und manchmal leider auch schwierige Thema zu beleuchten. Wir wünschen interessante Eindrücke bei Umlauf-TV!

Donnerstag, 19 Februar 2015 23:00

Fußball-Oberstufenturnier 2015

DSC 7069 KopieAm 11.02.2015 wurde zum 38. Mal traditionell das Oberstufen-Fußballturnier in der Emil-Junghenn-Halle ausgetragen. Veranstalter war das Goethe-Gymnasium, und auch dieses Jahr begrüßten wir wieder viele andere teilnehmende Schulen: Neben zwei Teams des Goethe-Gymnasiums hatten noch das Wilhelmsgymanisum, die Herder-, die Jacob-Grimm-, die Friedrich-List-, die Albert-Schweizer und die Lichtenbergschule Mannschaften gemeldet.

Um 9 Uhr eröffneten die Herderschule und das Team "Goethe-Gymasium II" das Turnier, das von unserem Sportlehrer, Herrn Müller, organisiert worden war. Dieser prognostizierte, dass der Turniergewinn dieses Jahr erneut harte Arbeit sein werde.

Thumbnail SJ 125 InternetseiteAm 17. September 2014 feierte das Goethe-Gymnasium sein 125-jähriges Bestehen. Zuvor fanden zwei Projekttage statt, an denen sich Schülerinnen und Schüler sowie das Kollegium auf das Event vorbereiteten. Neben dem Festakt in der Aula waren die zahlreichen Projekte der Schülerinnen und Schüler das Highlight des Tages.

Darüber hinaus konnten die Besucher viel über die Geschichte der Schule erfahren und auch Einblick in den Schulalltag erlangen. Erfahrt hier alle Hintergründe und seht u.a. Frau Kühn und Herrn Beuchel im Interview! 

Von unserem Gastredakteur Mr. X

DSC 0227Im September fand in der Emil-Junghenn-Halle zum vierten Mal der alljährliche Beat Your Teacher-Wettstreit statt. Wieder liefen im Vorfeld die Planungen auf Hochtouren, denn keines der beiden Lager wollte versäumen, für den Tag der Tage vorbereitet zu sein. Schließlich ist dies nicht irgendein Wettkampf, sondern es geht um die Ehre!

Denn: Was könnte mehr Genugtuung bzw. Schmach erzeugen als ein Schüler-Sieg gegen die Lehrer, die an gefühlten tausend Tagen im Jahr den Ton angeben?

Thumbnail Online-Vertretungsplan InternetseiteEndlich! Nach mehreren Jahren des Hoffens, Bangens und Kämpfens hat es geklappt: Der Online-Vertretungsplan ist da! Auf den SV-Sitzungen der letzten Jahre war er noch das am meisten diskutierte Thema und hatte besonders für die Schülerschaft eine große Bedeutung. 

Seit der Woche nach dem Jubiläum haben alle Schüler/innen und Lehrer/innen Zugriff auf den Plan. Wir interviewten Herrn Schales, um alle Hintergründe zu erfahren und euch zu erklären, wie ihr den Plan ab sofort nutzen könnt.

 

Seite 1 von 3