Montag, 08 Juli 2013 22:00

Siegerehrung unserer Sportskanonen

335x200Bild 2Leichtathletik, Turnen, Handball, Fußball, Tischtennis, Sportakrobatik, Judo, Boxen, Ski-Alpin und Rudern: An unserer Schule gibt es praktisch keine Sportart, die nicht ihren Platz hat. In diesen sehr unterschiedlichen Sportarten erreichten  die Goethe-SchülerInnen von der Unterstufe über die Sek.I bis hin zur Oberstufe beachtliche Erfolge für unsere Schule.

Diese wurden am 05.07.2013 in der Emil-Junghenn-Halle gewürdigt. Vor "ausverkauftem Haus" - die Jahrgänge 5-8 waren als Zuschauer anwesend - nahmen die Sportskanonen verschiedene Preise entgegen.

 

Dienstag, 16 April 2013 20:55

Sendung März 2013

maerz sendung 13"Ach du meine Güte, ist es schon lange her", gibt Mike Huntemann unumwunden zu. Er ist der neue alte Verantwortliche für Umlauf TV. Unter seiner Führung soll die Sendung an Regelmäßigkeit gewinnen. In Planung ist unter anderem eine Dokumentation über die Beteiligung der Schule am Marathonlauf in Kassel. Die März-Sendung von Umlauf TV ist unter seiner Organisation entstanden.  Mike Huntemann ist Student der Kasseler Kunsthochschule.

Samstag, 24 November 2012 23:00

Der Weg hat sich gelohnt

Von unseren Redakteurinnen Eva Lünstroth und Sina Schäfer 

2012 11 24 Weg gelohnt 01 hAm 09. November 2012 besuchte Hessens Innenminister Boris Rhein das Goethe-Gymnasium, um sich über das Sportklassenangebot zu informieren. Nachdem Herr Becklas ihn empfangen und unsere Schule vorgestellt hatte, hielt Herr Simshäuser eine Präsentation über die Sportklassen und deren pädagogische Unterstützungsmaßnahmen.

Auch Frau Schäfer vom staatlichen Schulamt, unser Schulsportleiter Herr Pflüger, Frau Jochheim (Zweigstellenleiterin) und die Lehrertrainer nahmen am Treffen teil.

Dienstag, 02 Oktober 2012 22:00

SportsFinderDay

Von unseren Redakteuren Eva Lünstroth, Sina Schäfer und Paul Bröker

20120930 sportsfinderday 001Am Dienstag, den 11. September 2012, fand der „SportsFinderDay“ statt, an dem sich alle Schüler der Klassen 5-9 austoben konnten. Dieser ähnelte dem bereits vor zwei Jahren stattgefundenen Sportsfun Teamday, war aber noch abwechslungsreicher. 

Bis zu einer gewissen Uhrzeit durften wir uns frei bewegen und uns an verschiedenen Stationen probieren. Beliebte Stationen waren unter anderem Basketball, Treppenlaufen, Fußball, Speedminton,Yoga, Hip-Hop, Geräteturnen und Baseball.

Donnerstag, 13 September 2012 22:00

Junioren-Ruder-Bundesliga am 18.08.2012 in Duisburg

Von unserem Gast-Redakteur Christopher Schmelz (Klasse 7b)

head

Mit großer Spannung warteten Insider, Sportler und Kenner der deutschen Sprintliga auf das Bergfest der Bundesliga in Duisburg am Samstag, den 18.08.2012.

Am westlichen Rand des Ruhrgebiets kamen die 54 stärksten Sprintachter Deutschlands nach der Olympiapause wieder zu einem hitzigen Livesport-Event zusammen, zwischenzeitlich verstärkt durch diverse Sportlerinnen und Sportler der U23-Weltmeisterschaften, die zurück in ihre Klubboote gekehrt waren, sowie den einen oder anderen Olympiasportler aus London.

Donnerstag, 07 Juni 2012 17:46

Goethe-Teams bundesweit unter den Top Ten

Von unserer Gastredakteurin Tamina Kaiser (Klasse 5a)

umlaufZwei Mannschaften des Goethe-Gymnasiums halten Einzug in das Bundesfinale im Geräteturnen in Berlin. Bei dem Landesentscheid –Geräteturnen- in Gründau Lieblos belegten die Mädchenmannschaft und die Jungenmannschaft den ersten Platz und qualifizierten sich für das Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia" in Berlin am 09.05.2012.

Die Freude war groß, denn nach Berlin zum Bundesfinale reisen zu dürfen, ist etwas ganz Besonderes für jeden Sportler.

20120527 RudererErfolgreich02

Die Rudermannschaft des Goethe-Gymnasiums hat überraschend den Sieg im Stadtschülervierer für sich entscheiden können.

In dem bis auf die letzten Meter umkämpften Rennen gewannen Joshua Ortwein, Moritz Griesel, Sascha Richter, Christoph Czerny und Steuermann Christopher Schmelz das prestigeträchtige Rennen und können sich nun "Stadtmeister im Schülervierer 2012" nennen. Ebenso zählt Max Plünnecke zum Team, der an diesem Tag nicht dabei sein konnte.